Skip to main content

Babynahrung ab dem 4. Monat: Wann und womit anfangen?

 

Die beste Babynahrung für Ihr Kind ab dem 4. Monat

Mit zunehmendem Alter Ihres Kindes kommt bei den meisten Eltern die Frage auf: „Wie Babynahrung umstellen und was ist ab dem 4. Monat am besten?“.

Allgemein wird empfohlen, bis zum vierten Monat voll zu stillen und danach mit der Einführung von Breikost zu beginnen.

Diese Richtlinie von vier Monaten ist wichtig, da Muttermilch das Beste für die Entwicklung Ihres Babys ist und eine ausreichende Zufuhr mit essenziellen Nährstoffen gewährt. 

In erster Linie müssen Sie jedoch selber entscheiden, wann die Zeit gekommen ist Ihr Kind an weitere Kost zu gewöhnen. Sie werden merken, dass Ihr Baby für Brei bereit ist, wenn es Interesse an Ihrer Nahrung zeigt.
Ein anderes Anzeichen dafür ist, dass die normale Muttermilch (oder Pre Nahrung) nicht mehr ausreichend ist, um den Hunger Ihres Kindes zu stillen. Hinweise darauf können sein, dass Ihr Kind unruhiger schläft oder öfter weint und Sie das Gefühl haben, Sie kommen mit dem Stillen nicht hinterher.

Aller Anfang ist schwer. Falls Sie sich dazu entscheiden mit Baby Gläschennahrung zu beginnen, haben wir Ihnen hier die beste Babynahrung aus unserem Babynahrung Test zusammengestellt.

Bei der Übersicht beziehen wir uns auf allgemeine Erfahrungsberichte, Inhaltsstoffvergleiche und auf den Babybrei Testbericht von Ökotest.

Unsere Empfehlungen:

 

Worauf sollte ich am Anfang achten?

Allgemein sollte Ihr Kind an viele verschiedene Geschmacksrichtungen gewöhnt werden. Vor allem Gemüse eignet sich gut als Einstieg in die Beikost.

Jede Woche sollte nur eine neue Zutat den Beikostplan aufgenommen werden. Wenn Sie in der ersten Woche mit Frühkarotte beginnen, können sie die Woche darauf noch etwas Kartoffel- oder Kürbisbrei dazu mischen.
Bio-Babynahrung ist eine schöne Basis, da die Zutaten aus biologischer Erzeugung kommen und wertvollerer Inhaltsstoffe sind.
Oft wird mit Karotte begonnen, da der daraus entstandene Brei eine sehr feine Konsistenz hat und etwas süßlich schmeckt.

HiPP Babybrei Reine Früh-Karotte

Der Babynahrung Test empfiehlt: HiPP Reine Früh-Karotte ab dem 4. Monat

 

Der HiPP Babybrei Reine Früh-Karotte ist der optimale Einstiegsbrei. In unserem Babynahrung Test ist er Babybrei Testsieger wegen der folgenden Punkte.


Er ist feinzerkleinert und kann daher

besonders gut am Anfang als Babynahrung gefüttert werden. Die Ähnlichkeit der Konsistenz zur Muttermilch ist hilfreich, damit Ihr Baby den Babybrei als Nahrung anerkennt.

Der aktuelle Ökotest Testbericht gibt diesem Babybrei die Note gut, da er mit sehr guten Inhaltsstoffen überzeugt.

Verbrauchermeinungen unterstützen dieses Urteil und geben diesem Produkt ebenfalls gute Bewertungen.

Der Geschmack ist überzeugend und vor allem natürlich. Auf Kochsalzzusatz wurde bewusst verzichtet. Dies ist bei Kindernahrung sehr zu empfehlen, da die Nieren Ihres Babys dafür noch nicht entwickelt sind. Ohne Salz wird Ihr Baby an den natürlichen Geschmack von Gemüse gewöhnt. Auch der Verzicht auf Farb- und Geschmackstoffe wird in unserem Babynahrung Test positiv bewertet.

Alles in allem ein sehr schöner Babybrei von HiPP, der mit hervorragenden Inhaltsstoffen, Geschmack und Konsistenz im Babynahrung Test punkten kann. 


ab 0,44 € 0,55 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

Holle Bio Karotte mit Kartoffeln

Holle Bio Karotten mit Kartoffeln 6 x 190g

Wenn Sie schon ein paar Gemüsebreie probiert haben und auch weiterhin Bio Babynahrung füttern wollen, versuchen Sie es mit Holle Babynahrung.
Die Holle Babynahrung ist mit dem Bio Siegel ausgezeichnet und kann mit Zutaten aus biologischem Anbau punkten.

Der Babybrei Holle Bio Karotte mit Kartoffeln ist ein weiterer Testsieger im Babynahrung Test.

Mit dieser Wahl machen Sie garantiert alles richtig, da es ratsam ist ihr Baby ab dem 4. Monat an eine große Gemüsevielfalt zu gewöhnen.
Da Ihr Kind den Geschmack von Karotte bereits kennt, kann nun an eine weitere Zutat gewöhnt werden. Die Kartoffel. 

Der Babynahrung Test hat ergeben, dass der Geschmack dieses Gläschens authentisch und lecker ist. Zudem liefern Karotten eine wichtige Portion Carotin, was eine Vorstufe des wichtigem Vitamin A ist. Vitamin A schützt zum Beispiel die Augen Ihres Babys. Im Zusammenspiel mit dem reichhaltigen Vitamin C aus der Kartoffel, können die Nährstoffe der Kartoffel besser aufgenommen werden. 

Der zweite Sieger unseres Babynahrung Test.


5,89 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

Obstbreie

Gut sind auch Obstbreie, da diese durch die einfachen Kohlenhydrate des Fruchtzuckers gut zu verdauen sind und die Gefahr von Blähungen und Bauchschmerzen verringert wird.
Hierbei spielen die Natürlichkeit des Breis und der Verzicht auf Farbstoffe und Geschmacksverstärker eine Rolle.

 

Babydream Banane in Apfel

 

 

Aus unseren Babynahrung Test für Babynahrung ab dem 4. Monat können wir Ihnen als guten Obstbrei den Babybrei Banane in Apfel von Babydream empfehlen.

Dieser Bio-Babybrei ist besonders gut bekömmlich und auch am Geschmack müssen keine Abstriche gemacht werden. Ein weiterer positiver Aspekt ist sicherlich der Preis, da dieser günstiger ist als andere bekannte Babynahrungmarken. 

 

 

 

 


0,65 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

Falls ihr Baby großen Hunger hat und oft gefüttert werden möchte, ist ein Obstbrei mit Getreide, beispielsweise Dinkel, zu empfehlen. Dinkel ist ein wertvolles Korn aus der Familie des Weizens. Es enthält jedoch mehr Nährstoffe und Vitamine als normaler Weizen. Außerdem ist der Eiweißgehalt höher und sorgt daher für eine längere Sättigung und eine bessere Unterstützung des Muskelaufbaus.

Daher ist es immer zu empfehlen auf Dinkel, Vollkorn oder Haferzusatz in Obstbreien zurückzugreifen. Wertvolle Inhaltsstoffe sind bei kleinen Kindern umso wichtiger. Dadurch wird das Interesse und der spätere Geschmack und Gefallen an frischem Gemüse und gesunden Lebensmitteln gefördert.

 

HiPP Birne in Apfel mit Dinkel

Einer unserer Lieblinge im Babynahrung Test ab dem 4. Monat ist der HiPP Birne in Apfel mit Dinkel.

 

Der Babynahrung Test empfiehlt: HiPP Birne in Apfel mit Dinkel ab dem 4. Monat

Dieser Brei ist ohne Zuckerzusatz, da nur der natürliche Fruchtzucker und die Kohlenhydrate des Dinkels als Energielieferant verwendet werden.
Der Babybrei enthält alle positiven Eigenschaften des Dinkels.
Eine verbesserte Abwehr und weitreichende Vitaminstoff Aufnahme sind hierbei gesichert.

Viele Erfahrungsberichte heben zudem nochmal die verlängerte Sättigung im Gegensatz zu einem normalen Fruchtbrei hervor.

Der Geruch und auch der Geschmack können ebenfalls überzeugen und werden auch Ihrem Baby einen Genuss beim Essen bieten.

Für uns ist es auf jeden Fall eine klare Empfehlung und ein weiterer Sieger im Babynahrung Test.

 

Unterdessen gibt es etliche Babybreie mit Zusätzen wie Babykeks, Zwieback und ähnlichem, die nicht zu empfehlen sind. Meistens ist der Zuckergehalt sehr hoch und die Energie, die aus den Getreidezusätzen gewonnen wird ist lange nicht so gut, wie die aus Vollkorn oder Ähnlichem.

Wer also auf gesunde Ernährung, Sättigung und Wohlbefinden des Babys setzt, sollte sich auf gesunde Getreideformen beschränken.

Die Gefahr von Bauchschmerzen und einem aufgeblähtem Bauch wird dadurch deutlich verringert.

Eine weiterer schöne Bio Babynahrung von HiPP, die in unserem Babynahrung Test überzeugen kann.


ab 0,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

 

Zuletzt kann man neben Obst-, Getreide-Obst- und Gemüsebreien auch mit leichten Menüs anfangen.

Ab dem 4. Monat darf auch Fleisch dabei sein, es sollte jedoch auf biologischen Ursprung des Fleisches geachtet werden.
Nicht biologisches Fleisch wird zuvor oft mit Futter, indem Antibiotika vorhanden sind, gefüttert, und sollte daher nicht zur Ernähren Ihres Babys verwendet werden.
Fleisch, sowie Hülsenfrüchte sind eine gute Eiweißquelle.
Eine richtige vegetarische Ernährung bietet ebenfalls ausreichend Eiweißlieferanten und ist vollkommen unbedenklich.

 

 

HiPP Gemüsereis mit Bio-Hühnchen
Der Babynahrung Test empfiehlt: HiPP Gemüsereis mit Bio-Hühnchen ab dem 4. Monat

 

Wenn Sie sich für ein Menü mit Fleisch entscheiden, können wir Ihnen aus unserem Babynahrung Test den HiPP Gemüsereis mit Bio-Hühnchen empfehlen.
Das verwendete Gemüse, sowie das Hühnerfleisch stammen aus einer biologischen Erzeugung und können mit gutem Gewissen Ihrem Baby gegeben werden.
Reis enthält überdies gut und lang sättigende Kohlenhydrate und versorgt Ihr Kind mit wichtigen Mineralstoffen.

Dieser HiPP Babybrei weist einen sehr leckeren Geschmack und angenehmen Geruch auf. 

Für uns die beste Empfehlung aus dem Bereich Menü, da die HiPP Babynahrung hier wieder mit natürlichen Zutaten, gutem Geschmack und dem Verzicht auf Zusätze in unserem Babynahrung Test punkten kann.

 

 


ab 0,92 € 1,15 €

inkl. gesetzlicher MwSt.